Ateliers im Delta

Unter dem europäischen Markenzeichen der Ateliers im Delta organisieren Hannah und Ralf Moser seit 2010 künstlerische und wissenschaftliche Projekte. Die Ateliers im Delta bewegen sich nach dem Vorbild des Bauhauses zwischen Kunst, Technik und Wissenschaft. Wir fördern Künstler und Künstlerinnen während und nach ihrem Kunststudium, um sie erfolgreich auf ihren künstlerischen Weg zu bringen. Daneben haben wir auch ein Auge auf die etablierten Künstler der Region. In diesem Sinne helfen und fördern wir, wo wir können und wollen. Wir folgen Le Corbusier, in dem wir ein Problem aufstellen, bevor wir es lösen; egal, ob es sich um ein technisches, soziales, politisches, wissenschaftliches oder künstlerisches Problem handelt.

Und wir haben Le Corbusiers Ansatz weiterentwickelt, indem wir unsere Probleme undogmatisch und lösungsneutral aufstellen. Es ist uns deshalb nicht wichtig, ob alte, überwiegend analoge Techniken oder neue, überwiegend digitale Techniken verwendet werden und wir geben nichts auf gut begründete Methoden, die übermorgen vergessen sein werden. Was bei uns zählt ist der Künstler, seine Sicht der Welt, seine Vision für sein Werk, seine Leidenschaft oder die Künstlerin, ihre Sicht der Welt, ihre Vision für ihr Werk, ihre Leidenschaft oder … und manchmal zählt insbesondere die Hoffnung auf eine neue Avantgarde und wie sie das Problem der Kunst von morgen aufstellen wird.

Wir würden dabei niemals nur auf eine avantgardistische Richtung setzen. Wir sind an einer Plattform interessiert, welche die verschiedenen, aktuellen Strömungen dokumentiert, hegt und pflegt. Vielversprechende Arbeiten lassen sich insbesondere durch einen undogmatischen, lösungs- und paradigmenneutralen Vergleich finden. Bei den Ateliers im Delta sehen sie Arbeiten verschiedener Künstler, die wir in vielfältiger Art und Weise unterstützen. Die handgemachten Künstlerbücher und die Kunstdrucke, die wir in kleinen Auflagen herausgeben, bilden dabei die Basis für viele, unserer Projekte. Wir haben unseren Schwerpunkt bei der künstlerischen Fotografie unterstützen aber alle künstlerischen Projekte, die sich zu Papier bringen lassen.

Und was gibts zu sehen?

Vor allem Fotografisches, Künstlerisches, Editionen, Philosophisches, Sprachgewandtes, etc. Sprechen sie uns an, wenn sie sich für Kunst, Künstlerbücher, Drucke oder unsere Projekte interessieren.

 

In jedem Fall sollten sie unseren Newsletter abonnieren. 😉

Zum Abonnieren klicken sie hier.

Giftbox/Shop

Die Giftbox ist Raum, Projektraum, Kunstraum, Atelier und Experimentierbühne für zeitgenössische Kunst. Wir geben seit einiger Zeit insbesondere jungen Künstlern die Möglichkeit in unserem Ausstellungsraum Giftbox eigene Ausstellungskonzepte zu entwickeln, ihr Selbstverständnis zu präzisieren und ihr Selbstvermarkten zu trainieren. Da wir eigene Werkstätten für die Druckaufbereitung, das Drucken, das Rahmen etc. von Bildern in Museumsqualität haben, unterstützen wir die jungen Künstler auch in der Aufbereitung ihrer Arbeiten, die sie sich, in der vom Kunstmarkt geforderten Museumsqualität, oft nicht leisten könnten. In der Giftbox etabliert sich auch ein Galeriebetrieb und wir verkaufen unsere handgemachten Künstlerbücher, unsere Editionen und auch Unikate unserer Künstler als Produzentengalerie.

Die Ausstellungen veröffentlichen wir auf der Homepage der Giftbox ( Ausstellungen) und als Veranstaltungen auf facebook (Veranstaltungen)

Zum Verkauf unserer Künstlerbücher, Editionen und Unikate haben wir auch einen Webshop eingerichtet.

Hier gehts zur Giftbox!
Hier gehts zum Shop!

Kunstmessen

Da viele etablierte Galeristen zwei bis drei Jahre warten wollen, um zu sehen, wie sich junge Künstler nach ihrem Hochschuldiplom entwickeln, ist es für Hochschulabsolventen schwer am Kunstmarkt erste Erfahrungen zu sammeln. Die Ateliers im Delta treten deshalb quasi als Produzentengalerie auf bietet die nötige Plattform, um erste Erfahrungen auf dem Ausstellungsparkett und auf Kunstmessen zu sammeln.

Unsere Hausmesse ist die Discovery Art Fair, an der wir seit 2018 regelmäßig  teilnehmen.

In diesem Jahr nehmen wir an der ersten virtuellen Kunstmesse in Deutschland teil:
Discovery Art Fair Virtual

Unsere Teilnahmen an der Discovery Art Fair:

Frankfurt 2019
Köln 2019
Frankfurt 2018