Olivia Rodriguez

Nachtwandel 2023

Olivia Rodriguez ist die Preisträgerin des AiD Rundgangspreises der Kunsthochschule Mainz für künstlerische Fotografie 2023. Auf dem 17. Nachtwandel zeigt Ateliers im Delta ihre Arbeit „SFAM“.

SFAM- Sister from another Mister

„Der Ehering meiner Eltern wurde umfunktioniert. Mein Vater trägt ihn heute am Mittelfinger, symbolisch steht er nach der Trennung meiner Mutter nun für seine Töchter. Der Hinterkopf meiner kleinen Schwester gehört nicht in seine Welt, obwohl er doch in meine gehört. 

SFAM ist eigentlich der Begriff für Wahlfamilie, für Schwester-gewordene Freundin. Und doch ist meine kleine Halbschwester tatsächlich einfach nur das, was sie eben ist: meine „Sister From Another Mister“. Nicht weniger meine Schwester, als es meine großen sind.

Die zwei ursprünglich analogen Fotografien symbolisieren zerrüttete Familiendynamiken, in denen Personen in einen Teil der Familie hineingeboren und aus dem anderen systematisch ausgeschlossen werden. Resultierend daraus ergibt sich der Zusammenhalt als Geschwistergruppe, die als neu geformte, teilweise getrennt von der Restfamilie agierende, heilende und lernende Instanz, gemeinsam den Entscheidungen, Haltungen, Ansichten, Werten, Normen und Handlungen der voranschreitenden Generationen trotzt.

Mit der Bildmacht des Großformats formuliere ich eine Stärke, in der diese Widersprüchlichkeiten, Spannungen und der Kampf des Sich-Gehör-Verschaffens einen angemessenen Raum finden können.“

Olivia Rodriguez

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen